Burgverein


Die Stiftung ist von Rechts wegen Eigentümerin der Burg, aber der Burgverein erfüllt durch die Arbeit seiner Aktiven das Kulturdenkmal und seine Gärten mit Leben. Alle Aktiven – vom Vorstand über den Stiftungsrat bis zu den Vereinsmitgliedern – arbeiten ehrenamtlich. Wir investieren jährlich über 8.000 Arbeitsstunden in den Betrieb und Erhalt der Burg und ihrer Anlagen. Die Betreuung der verschiedenen Aufgabenbereiche erfolgt durch die Arbeitskreise, die sich um

  • Bauangelegenheiten,
  • Veranstaltungen,
  • Gärten und Außenanlagen,
  • Museum und Burgladen,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • sowie um Rechtsangelegenheiten und Verwaltung kümmern.

Für seine Verdienste um die Pflege und den Erhalt der Burg Kronberg erhielt der Burgverein im Jahr 2009 den Saalburgpreis, eine Auszeichnung im Bereich Geschichts- und Heimatpflege des Hochtaunuskreises. Die Stadt Kronberg würdigte das ehrenamtliche Engagement aller Aktiven, indem sie dem Burgverein den Bürgerpreis der Stadt Kronberg 2009 verlieh. Der Arbeitskreis Außengelände wurde zudem 2009 mit dem Umweltpreis der Stadt Kronberg ausgezeichnet. Den  langjährigen Einsatz des Burgvereins für die Sanierung der Burg, insbesondere bei der Restaurierung des “Großen Hauses” auf der Mittelburg,  honorierte das Landesamt für Denkmalpflege Hessen im November 2014 mit dem „Ehrenamtspreis in der Denkmalpflege”.