Samstag
14:00Uhr
Samstag

VERNISSAGE Thomas Pildner

Baum Metamorphosen

 

Wer die Kunst von Thomas Pildner für sich entdeckt, bemerkt, dass Holz nicht nur lebt, sondern Falten schlagen, die individuelle Formensprache von Wellen am Sand­strand aufnehmen, monolithisch wirken und eine auratische Wirkung haben kann. Holz ist für den Bildhauer nicht bloßes Trägermaterial, sondern das unbearbeitete Holz ist für ihn bereits ein Inbegriff seines Werks. Seine massiven, dickwandigen, archaischen Gefäßobjekte und Oberflächen bringen das Material Holz kraftvoll zur Geltung und sprengen dabei die Grenzen des Gewohnten. Seine Werke wurden bereits mehrfach ausgezeichnet u. a. in 2018 mit dem Hessischen Gestaltungspreis.

 

 

Veranstalter: Hochtaunuskreis, Taunus-Galerie