2017_1118_Weihnachtsmotive_0Kueche_P1070762
Sonntag 14:30 Uhr
10.12
Weihnachtsfest auf der Burg Kronberg
Themenführung

Mehrere stattliche Kamine gibt’s auf Burg Kronberg, durch die Santa Claus kommen könnte.  Und Platz genug für Christbäume, geschmückt  mit Wachskerzen.  Und vielen, vielen Geschenken darunter.   Man möchte sich das in dieser Burg so schön vorstellen – aber  im Hochmittelalter kannte man diese Bräuche, die wir heute so lieben,  noch nicht.  Sie entstanden erst  in der Reformation und den Jahrhunderten danach.

Eine Führung zu den Darstellungen der Weihnachtsgeschichte in den Räumen der Burg zeigt, wie dort im 14., 15. und 16. Jahrhundert Weihnachten gefeiert wurde. Historische Weihnachtsgeschenke werden betrachtet.  Die Burg selbst war ja eine „Weihnachtsgabe“ – manch kleiner Ritter bei dieser Familienführung hätte sicherlich auch heute gern ein so großzügiges Geschenk!

Was damals von Burgherren und Gesinde im tiefen Winter gegessen wurde, wie unsere heutigen Bräuche entstanden sind, erfahren Sie in dieser Führung für die ganze Familie, wenn die Burgschauräume zum letzten Mal in diesem Jahr am Sonntag des Weihnachtsmarkts geöffnet werden.

Eintritt: 3,00 Euro / erm. 2,00 Euro

Veranstalter: Stiftung Burg Kronberg