Osterausstellung_P1050787-344
Sa, So, Feiertage
11:00 – 17:00 Uhr
17.03 – 02.04
Osterausstellung “Poesie und Ei”

Schon um 1700 kam es in Mode, beim Besuch guter Freunde etwas Freundliches in ihr Hausbuch zu schreiben. Den guten Wünschen wurden bald auch Zeichnungen zugefügt. Heute nennt man das „Gästebuch“. Seit Ende des 19. Jahrhunderts übernahmen die kleinen Mädchen den Brauch und schrieben ihren Freundinnen liebe Wünsche – möglichst in Form von Versen und Zeichnungen – in eigens dafür konzipierte „Poesiealben“. Man war darauf bedacht, möglichst zahlreiche Eintragungen zu bekommen. – Und im 20. Jh. wurden die Sprüche oft mit den damals aktuellen Glanzbildern, sog. „Oblaten“, verziert. Zur Osterausstellung 2018 auf der Burg Kronberg stellt Frau Marianne Baumann aus Kelkheim ihre umfangreiche Sammlung von Poesiealben (seit dem 18. Jh.) zur Verfügung, die zusammen mit verzierten Eiern in der Ausstellung zu sehen sein wird. Eierkünstler zeigen den Besuchern ihre Technik und regen zur Nachahmung an.

Zur Eröffnung und am Osterwochenende ist das Burgcafé geöffnet.

Eintritt: € 4,00 / erm. € 2,00

Familien: € 8,00

 

Veranstalter: Stiftung Burg Kronberg