stiftung

Während die Stiftung von Rechts wegen Eigentümerin der Burg ist, unterhält der Burgverein durch die ehrenamtliche Arbeit seiner Aktiven die Burg. Der Vorstand der Stiftung ist mit dem des Vereins identisch und besteht aus bis zu sieben Mitgliedern, die dem Stiftungsrat als Aufsichtsgremium regelmäßig Rechenschaft ablegt. Der Stiftungsrat setzt sich aus je acht Vertretern des Burgvereins und der Stadt Kronberg zusammen; der Bürgermeister ist aufgrund seines Amtes ebenfalls Mitglied des Stiftungsrates.

Alle Aktiven – vom Vorstand über den Stiftungsrat bis zu den Vereinsmitgliedern – arbeiten ehrenamtlich.  Sie investieren jährlich über 8.000 Arbeitsstunden in den Betrieb und Erhalt der Burg und ihrer Anlagen. Die Betreuung der verschiedenen Aufgabenbereiche erfolgt durch die jeweiligen Arbeitskreise, die sich um Bauangelegenheiten, die Außenanlagen, das Museum und den Burgladen, die Öffentlichkeitsarbeit, Rechtsangelegenheiten und Verwaltung sowie um die Durchführung von Veranstaltungen kümmern.

Seite 1 2 3