burgstich

Die Burg in Kronberg im Taunus liegt auf einem Felssporn am Südhang des Taunus und bietet einen der schönsten Ausblicke auf die Rhein-Main-Ebene. Der Name des Ortes weist heute noch darauf hin, dass die Burg auf staufischem Krongut gegründet wurde.

Wann die Besiedlung auf der Burg beginnt, ist nicht genau bekannt. Fest steht jedoch, dass  der so genannte Fünfeckturm der älteste Bau auf der Oberburg ist. Die nur noch als Ruine erhaltene Oberburg bietet mit der Besteigung des knapp 44m hohen Freiturms einen weiten Blick über das Umland, an klaren Tagen sogar bis zum Spessart und zum Odenwald. Errichtet wurde die Oberburg vermutlich im 12. Jahrhundert als Reichsburg; sie diente der Stärkung der königlichen Macht sowie der Kontrolle der Straße nach Köln.

Seite 1 2 3 4