web_Titel AK Außengelaende

Die Aufgaben des AK Außengelände im Einzelnen

Ansprechpartner:

Marlies Lendzian-Coane
06173 9957818
Katrin Richter
06173 995780
ak_aussengelaende@burgkronberg.de

ARBEITSKREIS AUSSENGELÄNDE
Für Grün-Liebhaber

Die Gartenanlagen bieten Einblicke in die unterschiedliche Nutzung des Außengeländes der Burg Kronberg im Laufe von Jahrhunderten. Hier bleibt nichts auf Dauer so wie es ist. Es grünt und blüht – nicht nur Kraut, sondern auch Unkraut. Nie kommt Langeweile auf, denn immerhin umfasst das gesamte Burgareal 18.000 Quadratmeter Fläche. „Packen wir’s an!” lautet somit die Devise der Mitglieder des Arbeitskreises – vereinsintern kurz und prägnant „Grüngruppe” genannt. Im gesamten Burggelände muss ständig nachwachsender Wildwuchs beseitigt werden.
Darüber hinaus gilt es, den „Prinzengarten” – ein Grüngarten, der zum Lustwandeln einlädt – mit seinen Blumenbeeten, Rasenflächen, Buchs-baumhecken, in Form geschnittenen Eiben sowie die Wege instand zu halten. Oder im „Lehrergarten” schon vor Jahrhunderten gebräuchliches Pflanzwerk, Obst Kräuter und Gemüse zu ziehen. Eben wie der Lehrer, der damals auf der Burg seine Wohnung hatte. Und der Eibenhain im Norden der Burg ist zwar nicht groß, aber in seiner Art in Deutschland einmalig. Er steht seit 2009 unter Naturschutz.