web_weihnachtsmarkt
28. November 2011
Romantik pur – Weihnachtsmarkt auf der Burg am 10. und 11. Dezember

Was bei vielen Weihnachtsmärkten erst zwanghaft mehr schlecht als recht künstlich geschaffen werden muss ist auf der Burg garantiert: Ein authentisch romantisches Ambiente. Sie sollten daher bei Ihrem Besuch des sehr beliebten Weihnachtsmarkts in der Kronberger Altstadt unbedingt auch den Aufstieg zur Burg einplanen. Sie werden es nicht bereuen!
Hier warten im Innenhof sowie im mollig warmen Terracottasaal der Mittelburg zahlreiche Weihnachtsüberraschungen auf  Sie und Ihre Kinder. Zunächst sind hier allerlei flüssige und feste Kulinaria zu nennen – darunter den original „Kronberger Kestegeist“ zum Verschenken und „Vor-Ort-Gleich-Verkosten“ als besonderes Schmankerl. Diesen rassigen Esskastanien-Schnaps hat der bekannte Brennmeister Arno Dirker eigens für den Burgverein in seiner Brennblase im unterfränkischen Kahlgrund kreiert.
Außerdem gibt es jede Menge hochwertiges Kunsthandwerk zu erwerben. Nicht zu vergessen sind dabei die originellen Geschenk-artikel des Burgvereins als ideale Weihnachtspräsente für Groß und Klein wie die eleganten Tassen mit der markanten Burgsilhouette, die praktischen Mousepads mit der Burgansicht und – genau passend zur Adventszeit – eine große Auswahl an geschmackvollen Grußkarten mit Burgmotiven, die Sie bestens für Ihre Weihnachts- und Neujahrsgrüße verwenden können. Mit dem Erwerb dieser Artikel unterstützen Sie gleichzeitig den Erhalt der Burg.

(ar)