dreiburgenweg_b27062013_0001
29. Juni 2013
Neuer 3BurgenWeg verbindet Wehranlagen im Vordertaunus
Reizvolle Wanderung mit herrlichen Ausblicken

Dieser Wanderweg war längst überfällig: der 3BurgenWeg. Der neue, sehr reizvolle Wanderpfad verbindet die drei bekannten Wehranlagen im Vordertaunus: Kronberg, Königstein und Falkenstein. Ende Juni ließen es sich rund 150 Wander- und Burgenfreunde nicht nehmen, den rund 11 Kilometer langen Weg erstmalig in Augenschein zu nehmen. Der Weg ist durchweg sehr gut ausgeschildert mit dem eigens kreierten 3BurgenWeg-Logo, das auf weißem Hintergrund einen schwarzen Burgturm mit Fahne zeigt.
Der herrliche Wanderweg führt von der Burg Kronberg via Philosophen- und Scheibenbuschweg oberhalb des Opelzoos nach Königstein zunächst durch die Altstadt zur Festungsruine, um von dort am Hildablick und Dettweilertempel vorbei zur Burgruine Falkenstein zu gelangen. Hier geht es durch Falkenstein bergab zum Victoriatempel weiter und von dort über Victoriastraße und Königsteiner Straße zurück zur Burg Kronberg. Als Belohnung locken zahlreiche prachtvolle Aussichtspunkte über die Rhein-Main-Ebene und jede Menge schöner Landschaftsbilder.
Geplant und realisiert haben den 3Burgenweg die Burgvereine von Königstein und Kronberg sowie der Heimatverein Falkenstein neben den Sektionen des Taunusclubs in Königstein und Kronberg. Ein Faltblatt mit Wanderkarte liegt im Bürgerbüro Kronberg, an der Burgkasse und in der Touristeninformation Königstein aus. Einen pdf-Ausschnitt finden Sie in unserem Download-Center.
Den Rundweg kann man selbstverständlich auch in Königstein oder Falkenstein beginnen.