web_Märcheneier_Haake_DSC_6944
8. April 2014
Märchenhafte Burg zur Saisoneröffnung
Mit der Osterausstellung hat die „burgzeit `14“ begonnen

Hurra, der Frühling ist da – und schon geht’s wieder los auf der Burg mit der „burgzeit `14“ – dem  beliebten Veranstaltungsprogramm des Burgvereins für Jung und Alt. Am Beginn steht – wie könnte es anders sein! –die Osterausstellung. Grund genug für Annegret Haake als weitbekannte und langjährige Initiatorin der Osterraustellungen auf der Burg, in diesem Jahr zum Thema „Märchenhafte Burg“ in den frisch renovierten Terracottasaal einzuladen. Schließlich spielen Burgen  in vielen Märchen eine wichtige Rolle. Es seien hier nur Dornröschen oder die Gänsemagd erwähnt.
Zu bewundern sind eine Vielzahl märchenhaft bemalter Eier mit Motiven aus bekannten Erzählungen. Zusätzliche Unterstützung kommt von Jutta Briehn mit ihren textilen Kunstwerken. Die aufwändig gestalteten Quilts zeigen  „Märchenreisen – Reisemärchen“. Nicht zuletzt sorgen phantasievolle und kreative Märchendekorationen, kombiniert mit dem Osterthema, aus  zahlreichen Kronberger Kindergärten für ein stimmungsvolles Ambiente.
Außerdem wartet österliche Unterhaltung auf die großen und kleinen Besucher. Dazu gehören Ostereiersuchen mit den Rittern, Spinnen wie Dornröschens böse Fee und sogar lebende Osterhasen aus dem Opelzoo an Ostersonntag und –montag. Verschiedener Osterschmuck sowie Kulinaria in fester und flüssiger Form ergänzen das Angebot.
Über möglichst viele Besucher freuen sich die Aktiven noch am kommenden Samstag und Palmsonntag (12./13.4.) sowie von Karfreitag bis Ostermontag (18.4. bis 21.4.)  jeweils von 11 bis 17 Uhr.