weg_2015_1228_Grosses_Haus_nachts_DSC03497
29. Dezember 2015
Es tut sich was im Wappensaal
Wappen vorher - nachher

Für die Besucher liegt die Burg im Winterschlaf. Doch hinter den dicken Mauern tut sich was! Im Wappensaal ist eine heimelige Winterbaustelle eingerichtet. Der Raum ist angenehm temperiert (immerhin mehr als 10 Grad). Speziallampen vertreiben das Dunkel der Wintertage und -abende. Die Restauratorinnen sind seit September unermüdlich am Werk, und sie wirken immer wieder kleine Wunder. Auf dem gereinigten Hintergrund stellen sie zur Zeit die Wand- und Wappenmalereien wieder her. Jeder Pinselstrich ist wohl überlegt. Überwiegend wird behutsam ergänzt und ausgebessert. Nur in wenigen Fällen muss ein Wappen vollständig wieder hergestellt werden, zum Beispiel das der Gräfin Marie Sidonie von Daun-Falkenstein Oberstein, Gemahlin des Grafen Adam Philipp von Cronberg. Es befindet sich im Kapellenerker. Wenig genug war davon übrig geblieben. Doch anhand der alten Vorlagen gelingt den Expertinnen die Rekonstruktion vortrefflich, wie der Vergleich zeigt…..

Auf das  Gesamtergebnis dürfen wir sehr gespannt sein!