20180402_210729-344
4. April 2018
burgzeit ’18: Jetzt in drei Sälen volles Programm

Mit der Osterausstellung hat die burgzeit ’18, das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm des Burgvereins, die neue Saison auf dem Kronberger Wahrzeichen erfolgreich eingeleitet.

Ab sofort ist die burgzeit ’18  in gedruckter Form an vielen Orten in Kronberg (z.B. Burgkasse, Bürgerbüro, Stadthalle, Stadtbücherei, Kronberger Bücherstube, Teestube Kronberg) und im Rhein-Main-Gebiet erhältlich. Zudem sind alle Veranstaltungen ganz bequem und zu jeder Tageszeit im Internet unter www.burgkronberg.de abrufbar.

Sie sind herzlich zu den vielen abwechslungsreichen Veranstaltungen – das sind neben qualitätsvollen Theater- und Musikaufführungen genauso spannende Lesungen, kreative Ausstellungen, kurzweilige Führungen, interessante Vorträge und bunte Feste – auf den Burghügel eingeladen. Lassen Sie sich überraschen!

 

Neu in diesem Jahr:

Zwei Kunstausstellungen, initiiert vom Fachbereich Kultur des Hochtaunuskreises, im neu eröffneten  Ausstellungsaal im 2. Obergeschoss

Marina Sinjeokov Andriewsky stellt vom 28.4. bis 10.6. ihre beiden Serien „XI“ (Chimären) und „M „(Metamorphosen) aus.

Vom 31.8. bis 28.10. folgt Eun-Joo Shin mit ihren „Kopfexperimenten“. Dabei kombiniert die Künstlerin koreanische Gestaltungselemente mit westlicher Porträtmalerei.