web_Auszug der Ameisen
9. Oktober 2014
Auszug der Ameisen
Finissage der BurgARTextil zum Herbstfrüchtefest

Unzählige Besucher haben sich an den ungewöhnlichen Exponaten der BurgARTextil erfreut, die der Künsterinnenkreis um Jutta Briehn seit dem 17. August 2014 auf der Burg zeigt.  Nun heißt es bald Abschied nehmen. Die Ameisen und die Spinne werden zum Ende des Herbstfrüchtefests ausziehen. Die weiße Frau sucht sich einen anderen Ort zum Spuken. Das Spinnennetz verweht, die Stufen sind ausgewaschen, die Spindeln abgewickelt. Die Rapunzelleiter wird eingerollt, jedes Mauerblümchen gepflückt und der Brunnen auf der Oberburg leergeschöpft. Dann schweigt auch  das Windspiel, die Speere fliegen davon, und die Burg steht nicht mehr Kopf. Sie werden uns fehlen, die bunten Blickfänge!
Zur Finissage am Sonntag, dem 26. Oktober ab 16.30 Uhr, sind alle Liebhaber der textilen Kunst und Burgfreunde eingeladen, an einem Abschiedsrundgang teilzunehmen. Vielleicht hat sich der/die eine oder andere ja in ein Exponat verguckt und möchte es gerne im eigenen Garten ausstellen? Dann bietet sich zur Finissage die einmalige Gelegenheit, die Künstlerinnen zur Überlassung ihrer Kreationen zu überreden. Wenn die Spende zugunsten der Burg großzügig genug ausfällt, lässt sich bestimmt etwas machen! Und wer keinen Platz hat für die Originale, kann sich mit dem schönen Kartenset trösten, das die Erinnerung an die wunderschöne Ausstellung in uns wach hält.

Der Eintritt zur Finissage und die Teilnahme am Rundgang ist im regulären Burgeintritt von 3.00 Euro / ermäßigt 2,00 Euro enthalten. Das Kartenset mit allen 12 Motiven gibt es im Kassenhaus zum gnstigen Preis von 10 Euro. Alles zugunsten der Burg natürlich……